logo3

Home / BildportalBildanbieter / Service

Impressum / AGB / Kontakt / Login

mistr
life0050468000095[1] life0050710004002[1] life0050698006487[1]
grstr
Katie-Melua_CS84-schroedter

Foto:Schroedter

Eine Woche lang lebte eine Spinne in Katie Meluas Ohr

Katie Melua: Der Feind in meinem Ohr
Die Sängerin hatte einen unliebsamen Untermieter

 

<New York> (cat). Um die Töne perfekt zu treffen, sind Sänger auf ihr gutes Gehör angewiesen. Umso ärgerlicher, wenn sich, wie bei Pop-Star Katie Melua, urplötzlich seltsame Ohrgeräusche einstellen. Eine ganze Woche lang raschelte und knisterte es in Katies Hörorgan, bis die Sängerin sich entschied, zum Arzt zu gehen. Was der Mediziner mit einer winzigen Kamera im Gehörgang der Schönen entdeckte, jagte dieser im ersten Moment einen großen Schrecken ein: Eine fiese Spinne saß direkt in ihrem Ohr! Katie postete ein Untersuchungsvideo auf instagram, wo das Tier in Großaufnahme zu sehen war und schrieb dazu: „Das kleine Ding sah in der Nahaufnahme furchterregend aus.“ Mit einem Spezialsauger habe der Doktor die Spinne aus ihrem Ohr entfernt. Als das Tier aus ihrem Gehörgang draußen war, war sie doch kleiner als zuerst angenommen.  Die 30-Jährige vermutet, dass der ungebetene Gast aus alten In-ear-Kopfhörern in ihr Ohr gekrabbelt sein könnte. Auf einem Flug habe sie die Kopfhörer in die Ohren gesteckt, um keine Geräusche mehr zu hören. „Von da aus müsste die Spinne in mein Ohr gekrabbelt sein und eine Woche da drin verbracht haben“,

schrieb sie in einem weiteren Beitrag. Mittlerweile gehe es Spinne und Katie Melua wieder gut, sagte ihre Sprecherin der „Daily Mail“. Die tierliebe Sängerin habe die Spinne mit nach Hause genommen und dort in ihrem Garten freigelassen.